Chicago Bulls Mixtape 1995/96

Die Saison 1995/96 der Chicago Bulls gilt wahrlich als legendär. Zum Ende der Eastern Conference standen den 72 Siege nur 10 Niederlagen entgegen. Damit waren sie das erste Team, das über 70 Siege in einer Saison erzielt hat. In den Playoffs schalteten sie erst Miami Heat aus, dann die New York Knicks. Auch die Orlando Magic’s mit ihrem Superstar Shaquille O’Neal stellen für dieses Dreamteam kein Problem dar. Im Finale warteten dann die Seattle SuperSonics mit dem Deutschen Detlef Schrempf. Doch auch Seattle konnte am Ende nicht mithalten und verloren 4 der 6 Spiele. Die Bulls holten sich die 4. Meisterschaft

Die besten Chicago Bulls aller Zeiten

Die 90er waren für die Chicago Bulls eine Ära. Sechs NBA Championships standen am Ende in der Vitrine. Und Michael Jordan war der prägende Spieler dieser Zeit („War of the Stars mit Michael Jordan„). Doch er alleine hätte diesen Zauber nicht alleine vollführen können. Scottie Pippen, Dennis Rodman, Luc Longley und Ron Harper haben dieses Dream-Team vervollständigt. Für alle, die sich nicht mehr daran erinnern können oder zu jung waren, schaut euch das Mixtape an und staunt!

An diese Zeit konnten die Chicago Bulls nie mehr anknüpfen. Der Versuch, das Team neu aufzustellen, ging komplett in die Hose. Und so bleibt uns nur in Erinnerungen zu schwelgen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.