Faire Geste von Jack Sock

Jack Sock hat das Publikum beim Tennis Hopman Cup 2016 im australischen Perth mit einer tollen Fair Play-Geste verblüfft. Der US-Amerikaner lag beim Stand 4:5 30:0 im ersten Satz zurück. Sein Gegner Lleyton Hewitt knallte daraufhin seinen ersten Aufschlag ins Aus – zumindest nahm das der Linienrichter an. Sock sah das anders und kommentierte den Aufschlag mit den Worten: „That was in if you want to challenge it!“. Linienrichter, Hewitt und das komplette Publikum konnten sich das Lachen nicht verkneifen. Also gesagt getan, Hewitt ließ den Aufschlag prüfen und siehe da: Der Aufschlag Hewitts landete direkt auf der Linie, was ein „Ass“ zu bedeuten hat und somit ein direkt erzielter Punkt beim Tennis* darstellt.

Hut ab Mr. Sock, von Ihrer Sorte sollte es mehr im Profisport geben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.