Golfsprüche Ben Hogan

Ben Hogan hatte wahrscheinlich den besten Golfschwung* der Welt. Und das kam nicht von ungefähr. Denn Ben Hogan war ein Perfektionist. Immer bestrebt ein noch besserer Golfspieler zu werden. Selbst im Schlaf hat er von der perfekten Golfrunde geträumt:

Die perfekte Golfrunde ist noch nie gespielt worden. Es wären 18 Hole-in-Ones. Ich habe einmal beinahe eine solche Runde geträumt, aber dann ist mir am 18. Grün der Ball ausgelippt. Mann, war ich wütend!

Aber er wollte nicht nur seinen Schlag perfektionieren. Auch das Spielgerät sollte den Ansprüchen genügen. Und so gründete er 1953 die Ben Hogan Golf Equipment Company.

Zitate und Golfsprüche Ben Hogan

Jeder Tag, den man nicht auf der Driving Range mit Üben verbringt, bedeutet ein Tag mehr beim Streben ein großer Golfer zu werden.

Der wichtigste Schlag im Golf ist der Nächste.

Wenn man das Fairway des Lebens hinuntergeht, sollte man von Zeit zu Zeit innehalten und an den Rosen riechen, die am Wegrand stehen. Sie bekommen nur eine Runde zu spielen.

Der endgültige Kampfrichter für deinen Schwung ist der Flug des Balles.

Ich spiele manchmal mit Freunden Golf, aber keine Freundschaftsspiele.

Golf ist nicht das Spiel der guten Schläge. Es ist das Spiel der schlechten Schläge.

Fast jedes Mal, wenn ich über den Golfplatz gehe, lerne ich etwas Neues über das Golfspiel.

Üben, üben und noch mal üben

Ben Hogan glaubte, dass jeder Golfer mit durchschnittlicher Koordination lernen kann, ein guter Golfspieler zu werden – wenn man sich geduldig und intelligent anstellt. Worauf wartet ihr also? Schaut euch das Video von Ben Hogan an. Dort könnt ihr sogar in Zeitlupe seinen Schwung anschauen und nachahmen. Und für alle, die noch mehr über seinen Golfschwung lernen wollen, empfehle ich das Buch Ben Hogans Fünf Lektionen*.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.