Ken Block’s Climbkhana

Es war nur eine Frage der Zeit, bis die Städte, Docks, Wüsten und Indoor-Hinderniskurse für Ken Block zu klein werden. In seinem neuesten Clip nimmt er sich den Pikes Peak vor. Ken und sein 1.400 PS starker Ford Mustang Hoonicorn RTR V2 fahren auf die Spitze in einer Wolke aus brennenden Reifen. Das ist Climbkhana!

Pikes Peak International Hill Climb

Wer sich wundert, warum auf diesen Berg so eine krasse Piste hochführt, dem sei gesagt, dass auf der Straße zum Gipfel seit 1916 jährlich das Pikes Peak International Hill Climb Bergrennen stattfindet. Den Streckenrekord für die 19,9 km lange Strecke hinauf auf den 4.301 m hohen Berg stellte 2012 Rhys Millen auf. 9 Minuten und 46.164 Sekunden benötigte er für diesen Wahnsinnsritt. Und wie so eine Fahrt aussieht, seht ihr in diesem Clip aus der Sicht von Sébastien Loeb:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.