Longboarding in Norwegen

Norwegen ist bekannt für seine ausgefallene Natur und seine tiefen Fjorde. Die Fjorde sind genau richtig für das Longboarding.

Atemberaubende Landschaft und eine krasse Longboarding-Abfahrt

Lars Mikalsen und Jørund Bratset cruisen mit ihren Boards die Passstraße von Trollstigen hinab. Auf ihrer fast endlos erscheinenden Abfahrt passieren sie steile Klippen, atemberaubende Wasserfälle und eine Haarnadelkurve nach der anderen. Insgesamt überwindet der Trollstigen 405 Höhenmeter. Die Straße ist teilweise nur einspurig befahrbar. Also alles andere als easy für die zwei mutigen Longboarder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.