Radja Nainggolan versucht sich als Friseur

Würdet ihr euch von Radja Nainggolan einen Irokesen schneiden lassen? OK, der belgisch-indonesische Fußballspieler vom AS Rom hat selbst einen sehr ansehnlichen Irokesen-Schnitt auf dem Kopf. Doch qualifiziert ihn das schon zum Irokesen-Friseur?

Natürlich wäre das ohne ein Handicap viel zu einfach. Und so darf Nainggolan pro Kopf maximal 90 Sekunden mit dem Minirasenmäher seine Opfer beackern. Das Resultat, … auf dem Platz würde er für das wahrscheinlich Gelb-Rot bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.