Tony Hawk 900 – der Erste und der Letzte

Bei den X-Games in San Francisco 1999 schrieb Tony Hawk Skateboardgeschichte. Im Jahr 2016 beendet er dieses Kapitel. Auf den Tag genau vor 17 Jahren erinnert der mittlerweile 48-jährige Tony Hawk an seinen legendären Trick. Und landet ihn zum letzten Mal. Tony Hawk 900: eine Wahnsinns-Geschichte!

Tony Hawk 900 – der Erste und der Letzte

Tony Hawk hat in seinem Leben mehr als einmal Skateboard-Geschichte geschrieben. Aber dieser Trick bei den ESPN X-Games in San Francisco sollte ein Meilenstein in seiner Karriere werden. Im Sommer 1999 stand er nach einem gestandenen 720 Varial eigentlich schon als Sieger fest. Doch er wollte mehr. Das bis dahin Unerreichte. Den 900er!
Seine Skaterkollegen feuern ihn an. Sie wollten diesen Trick genauso sehen, wie Tony Hawk selbst. Nach vielen Versuchen und vielen harten Landungen stand er ihn schließlich. Die Zuschauer konnten es kaum glauben!

Es waren die letzten X-Games, an denen Tony Hawk teilnahm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.