Tony Hawk skatet in der Schwerelosigkeit

Tony Hawk ist seit über 30 Jahren ein Pionier im Skateboarding. So ist er zum Beispiel der erste Skater, der einen Horizontal Loop geschafft hat. Und jetzt geht er dorthin, wo vor ihm noch kein Skater war… in die Zero-G! Zusammen mit Aaron „Jaws“ Homoki trotzt Tony Hawk dem Gesetz der Physik und überwindet die Schwerkraft.

Skaten wie Tony Hawk in der Zero-G

Ihr möchtet auch in der Boing Zero-G skaten? Oder einfach nur das Gefühl der Schwerelosigkeit genießen? Kein Problem, für schlappe 6.498,00 € seit ihr dabei! Über Jochen Schweizer könnt ihr einen Flug buchen. Falls ihr das notwendige Kleingeld habt. Dann geht es für euch steil nach oben und wieder abwärts. Nach 10 bis 15 Parabeln ist der Spaß dann allerdings schon wieder vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.