Fassrolle mit dem Jaguar E-Pace

Der neue Jaguar E-PACE hat bei seiner Weltpremiere bei ExCeL in London einen ersten Eindruck hinterlassen. Und der war ziemlich spektakulär. Mit dem britischen Stunt-Fahrer Terry Grant hinter dem Lenkrad hat der kompakte SUV eine 270-Grad-Fassrolle gepackt. Das bringt ihm einen Guinness-Weltrekord-Eintrag. Das Fahrzeug machte einen Sprung von 15,3 Meter mit einer G-Kraft von 5,5 g.

Abgesehen von dieser tollen Korkenzieher-Fähigkeit verfügt der Jaguar E-PACE 2018 über einen 2,0-Liter-Turbolader, 296 PS, AWD und 4G Wi-Fi.

Lucky Dog bei der Rallye

Da hat der kleine Hund nochmal Glück gehabt. Dadurch, dass das Rallye Auto einen auf Knight Rider* macht, bekam der Vierbeiner einen Tunnelblick spendiert. Michael und K.I.T.T. wären auf diesen Stunt besonders stolz gewesen.

So passiert während der El Rally Codasur in Bolivien. Am Steuer des Rennautos saß Fernando Zuasnabar aus Uruguay.

Bremsen kaputt während dem Fahren

Was macht man, wenn man mitten auf der Rennpiste ist, das Testosteron auf höchstem Level vor sich hinsprudelt, weil man so richtig schön Gas gibt, aber dann plötzlich die Bremsen keinen Bock mehr darauf haben, ihren ursprünglichen Dienst zu tun, nämlich zu bremsen?

Tja, dann muss der Rennfahrer flexibel sein und die Kiste mal ordentlich ausrollen lassen. So wie in diesem Video hier. Die Kombination Zaun und Auto, fand ich sehr schmerzlich mit anzusehen. 🙁