Danny MacAskill Trial Biking in Düsseldorf

Danny MacAskill Trial Biking in Düsseldorf

Auch ohne schicke Kameraarbeit und schönen Schnitt ist Danny MacAskills Trial Biking genauso unterhaltsam. Der schottische Radfahrer fand sich in Düsseldorf für seine Drop n Roll Tour ein. Während des Stopps zerfetzte er jede Bank, jeden Zaun und jeden Tisch in der Stadt.

Noch mehr von Danny MacAskill könnt ihr hier sehen:

Der Kleine gibt nicht auf

Ein achtjähriger Bursche tastet sich an einen Backflip ran.

Seit er sechs Jahre alt ist, versucht der kleine MTB Dirt Bike-Fahrer, einen Backflip zu stehen. Wie man sieht, braucht er mehrere Anläufe, aber schließlich gelingt es ihm. Eine kleine Lektion: Wenn dir etwas wirklich wichtig ist, dann gib’ nicht auf!

 

VERPASSE KEINE SPORTVIDEOS MEHR – KOMM‘ ZU UNS AUF FACEBOOK UND FINDE NEBEN VIDEOS AUCH BILDER, ZITATE UND GIFs.

Motocross am Schiffswrack-Strand Navagio Beach

Navagio Beach – oder der Schiffswrack-Strand – ist bekannt als die letzte Ruhestätte des Seefrachters MV Panagiotis. Es ist eine einzigartige Kulisse für Videos, Fotoshootings oder Motocross-Free-Runs. Der ehemalige MXGP-Weltmeister Romain Febvre bringt seine Yamaha YZ450F auf die griechische Insel Zakynthos, um den Sand der mysteriösen Bucht zu zerstören.

Navagio Beach und die Geschichte der MV Panagiotis

Die MV Panagiotis wurde 1937 in Schottland gebaut und bereits 1980 zerstört. Angeblich wurden mit dem Schiff durch die italienische Mafia Zigaretten geschmuggelt. Die griechische Marine verfolgte die MV Panagiotis bevor diese bei einem stürmischen Wetter auf der Insel Zakynthos strandete. Da das Schiff durch die Marine verfolgt wurde, flüchtete die Besatzung und lies das Schiff in der Bucht zurück. Heute ist das Wrack eine Touristenattraktion.

Red Bull Rampage Run aus Fahrersicht

Am 27.10.2017 wurden die wahnsinnigsten Mountainbike-Fahrer der Welt nach Utah eingeladen, um gegen die Red Bull Rampage anzutreten. Der Kurs ist nichts für schwache Nerven, da die Teilnehmer einen Sandsteinberg hinunterrasen. Obwohl er den Hauptpreis nicht mit nach Hause nahm, ging Antoine Bizet mit dem People’s Choice Award nach Hause. Der französische Freestyler nahm diese POV-Aufnahmen seiner Downhill-Strecke auf, die einen beeindruckenden Double Backflip beinhaltet.

BMX Paralleluniversum am Teufelsberg

BMX-Rider Anthony Perrin ist in einem Paralleluniversum am Teufelsberg in Berlin gefangen, eine gespenstische Kommunikationsstation aus dem Kalten Krieg. Sein Freund Bruno Hoffmann, von geheimnisvollen Stimmen gerufen, ruft ihn zu sich, um ihn zu retten, indem er mit seinen fahrerischen Fähigkeiten verschiedene Levels am Teufelsberg meistert. Aber wer sendet diese Stimmen? Anthony? Der Teufel?

Cyfly – Innovation im Radsport

Eine echte Alternative zu E-Bikes.

Das Unternehmen Möve Bikes hat eine Innovation in der Tretkurbelantriebstechnik entwickelt. Sie nennt sich Cyfly und ist ein Mehrgelenkgetriebe, das es schafft, den Hebel um 33 % zu verlängern und gleichzeitig den Pedalweg zu verkürzen. Mit den Worten des Entwicklungsingenieurs Stefan Schubert ausgedrückt, hat das zu bedeuten:

“Cyfly ist ein rein mechanisches Getriebe, welches die Kraft des Radfahrers effizienter nutzt.” 

Dadurch soll das Fahrrad mit weniger Krafteinsatz schneller sein als bei herkömmlichen Rädern.

Laut Triathlet Henry Beck ist der Einsatzbereich erst einmal für Hobby-Radfahrer in der Stadt vorgesehen. Im Video wird allerdings gezeigt, wie ein Radfahrer MTB-Trails im Wald entlang fährt. Das lässt vermuten, dass Cyfly ebenso für den (Hobby-)Radsport bestens geeignet ist.

Derzeit ist es leider nicht möglich, das eigene Rad nachzurüsten, erklärt Marcus Rochlitzer, Mitgründer und Entwicklungsleiter bei Cyfly. Laut Rochlitzer wird ein Rahmen mit einer speziell angefertigten Schnittstelle benötigt, um die neuartige Tretkurbel zu befestigen. Allerdings plane Möve Bikes, ein Nachrüstsatz für die Zukunft zu entwickeln.

Cyfly ist eine interessante Alternative zu den bekannten und etablierten E-Bikes bzw. Pedelecs*, die aufgrund der umweltbelastenden Batterieherstellung in der Kritik stehen.

Bestellungen können inzwischen in Auftrag gegeben werden. Ein Premium-Rad mit dem Namen Franklin ist inzwischen erhältlich, aber lässt mit knapp 4.000 Euro tief in die Taschen greifen:

 

VERPASSE KEINE SPORTVIDEOS MEHR – KOMM‘ ZU UNS AUF FACEBOOK UND FINDE NEBEN VIDEOS AUCH BILDER, ZITATE UND GIFs.

Wie funktioniert Windschatten?

Die Windschatten-Formation.

In diesem Video wird anschaulich erklärt, weshalb sich Rennradfahrer in einer Windschatten-Formation bewegen und wie das genau funktioniert. Mittels der Grafik erkennt man genau, welche Faktoren dabei berücksichtigt werden müssen. Dank’ an Eurosport.

VERPASSE KEINE SPORTVIDEOS MEHR – KOMM‘ ZU UNS AUF FACEBOOK UND FINDE NEBEN WEITEREN VIDEOS AUCH BILDER, ZITATE UND GIFs.