Skateboarden in Dubai’s Aquaventure Wasserpark

Skateboarden in Dubai’s Aquaventure Wasserpark

In Dubai befindet sich der Atlantis The Palm Aquaventure Wasserpark. Der Park ist normalerweise mit Wasser gefüllt. Doch einmal im Jahr wird das Wasser abgelassen. Die 156 Meter langen Rutschen, Röhren und Rampen werden in einen ultimativen Skatepark verwandelt.

Drei Skater skaten durch den Aquaventure Wasserpark

Die Skater Jan Hauffman, Milton Martinez und Alex Sorgente nutzen dieses jährliche Event und begeben sich zu einer einmaligen Session in das Resort (siehe auch: “Wasserpark Skaten“).

QUELLENNACHWEIS:

Biking in Dubai

Pro-BMX-Fahrer Nigel Sylvester reist viel. Von Tokio nach LA und darüber hinaus ist Nigel auf der ganzen Welt unterwegs. Jetzt macht er in Dubai Halt. Beginnend mit einem Skydive in die Wüste, nähert Nigel sich der Stadt und bringt dir eine einmalige Tour durch die Orte und Menschen aus BMX Sicht.

Badminton Schlagabtausch Deluxe

Dies ist definitiv kein Federball. Das ist Badminton auf höchstem Niveau! Mads Conrad-Petersen und Mads Pieler Kolding aus Dänemark spielten gegen Takeshi Kamura und Keigo Sonoda aus Japan im Halbfinale der World Superseries 2016 Finals in Dubai. Was als guter Start begann, wurde zu einem erstaunlichen Schlagabtausch.

Wasserpark Skaten

So etwas skatet man nicht jeden Tag. Alex Sorgente, Milton Martinez und Jan Hoffman durften im Aquaventure Waterpark in Dubai das Wasser abstellen und die ultimativen Halfpipes skaten.

Wasserpark Skaten in Dubai’s Aquaventure Waterpark

Der Park wird einmal im Jahr trockengelegt und die 156 Meter langen Rutschen, Röhren und Rampen verwandeln sich in den ultimativen Skatepark.

Ken Block dreht durch in Dubai

Wenn Ken Block in eines seiner Autos einsteigt, dann heißt es DURCHDREHEN.

Hier sehen wir den Ralley- und Ralleycross-Fahrer im Stil des Gymkhana in Dubai rumbrettern. Gymkhana sind eigentlich Turniere, bei denen es darum geht, einen Parkour mit unterschiedlichen und teils abgefahrenen Hindernissen zu durch- oder zu überqueren. Hierbei wird hauptsächlich gedriftet.

Was ich besonders interessant finde ist, dass der mehrfache X-Games Medaillengewinner einer der Mitgründer der bekannten Marke DC Shoes* ist. Die Marke wurde allerdings im Jahr 2004 von Quicksilver* übernommen. Wundert mich doch sehr, ich finde die Marke sehr geil.