Golfsprüche Franz Beckenbauer

Ja, is denn heut scho Weihnachten? Ne, es ist Zeit für eine Runde Golf mit Franz Beckenbauer.

Für Tennis bin ich zu alt, ich mache jetzt was anderes. Da habe ich meinen eigenen Ball, den schlage ich irgendwohin, dann gehe ich ihm nach, und wenn ich ihn finde, schlage ich ihn wieder weg.





Durch seine lange Zeit als Profifußballer, weiß der Kaiser natürlich auch, wie man sich richtig aufwärmen muss. Und bitte nicht so larifari! Darauf legt er besonders hohen Wert 😉

Ganz wichtig ist, dass man optimal aufgewärmt zum Abschlag geht. Da genügen nicht ein paar Alibi-Dehnungen. Meine Lieblingsübung: Einen Schläger auf die Schultern legen, die Arme links und rechts locker darüber, Beine grätschen und leicht anwinkeln. Jeweils nach links, bzw., nach rechts drehen.