Wahnsinns Skatergirl aus Brasilien

Das sieht man nicht oft: Frauen beim Skaten.

Weshalb Skateboarding mehr von Kerlen praktiziert wird, weiß ich nicht. Das ist einfach so. Anders ist das beispielsweise beim Snowboarden oder Surfen. Dort ist es relativ ausgeglichen.

Jedenfalls ist Leticia Bufoni eine hervorragende Skateboarderin mit einem klasse Skatestyle. Äußerst lässig mit Baseballcap auf’m Kopf beherrscht sie ihr Deck wie kaum ein anderes Girl.

Die 23-jährige Brasilianerin kam mit 14 Jahren aus Sao Paulo nach Kalifornien angereist, um an den X-Games teilzunehmen. Dabei hat sie sich so gut angestellt, dass sie einen Sponsoring-Vertrag erhielt und in Kalifornien blieb. Weil ihre Familie für Laticia das Wichtigste ist, fliegt die Skaterin jedes Jahr für ein paar Monate in ihre Heimat zurück. Wer also solch einen hammer Ritt auf dem Skateboard drauf hat, der bzw. die darf jedes Jahr für ein paar Monate Urlaub nehmen, in den Flieger steigen und nach Brasilien tuckern. Nice!

Leticia hat mehrere Erfolge zu verzeichnen:

  • Vier Mal Platz 1 beim World Cup Skateboarding in Folge (2010-2013)
  • Einzige Frau, die im gleichen Jahr drei Goldmedailen bei den X-Games abräumte
  • Nominiert für den ESPY Award

In dem Video seht ihr … na, wer hätt’s gedacht… Leticia in Action.

Wenn ihr mal nach dem Namen Leticia Bufoni googelt, findet ihr ein paar nette Infos und Fotos der coolen Skaterfrau. Angeblich hat sie nichts dagegen, sich auch ab und zu Mal professionell und leicht bekleidet (um nicht nackt zu sagen) ablichten zu lassen. Nur das Skateboard dient als Zensurbalken.

An dieser Stelle dürfen wir – und vor allem als Kompliment gemeint – von einem sexy Skatergirl sprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.