Schneematschwelle surfen

Ein neuer Schneesturm hat die USA erfasst. Ein kräftiger Tiefdruckwirbel schleudert Eis und Schnee an die Ostküste und hat den Atlantischen Ozean eingefroren. Während die meisten diese idealen Surfbedingungen nicht in Betracht zogen, trotzten zwei mutige Seelen den kalten Elementen, um eine seltene Chance zu bekommen, eine Schneematschwelle zu surfen.

Formel 1 Rennen im Schnee

Max Verstappen vom Red Bull Racing Team ist der jüngste Formel 1-Fahrer in der Geschichte dieses Sports. Obwohl er auf der Rennstrecke manchmal ein wenig grün hinter den Ohren ist, kann er sich auf dieses Rennen im Schnee ganz sicher nicht vorbereiten. Den Rennwagen auf dem Berg zu halten erwies sich härter als gedacht. Aber nach einem verpatzten Versuch schnallte sich das Team einige Schneeketten an und war bereit etwas Powder zu zerstäuben.

Kite Skiing

Wenn Sport nicht extrem genug sein kann, finden Athleten Wege, um den Kick aufzupeppen. In Damien Leroys Fall fügt er seinen Skiern einen Drachen hinzu. Der Profi-Kiteboarder kombiniert diese beiden Leidenschaften und trifft auf das Unbekannte Alaska, um dort das endlose Pulver zu zerkleinern.

Schneeballschlacht für Pro’s – Yukigassen

Was als Spiel für Kinder begann, endet in einer Sportart. Yukigassen (finnisch für yuki = Schnee und gassen = Krieg) ist die Schneeballschlacht für Pro’s. Seinen Ursprung hat die Schneeballschlacht in Japan. Gespielt wird es überall, wo es die Temperaturen zulassen. Und Finnland ist eh dafür bekannt, sämtliche verrückten Sportarten zu spielen.

3, 2, 1, SCHNEEBALLSCHLACHT!

Doch so einfach wie man sich das denkt ist es nicht. Wenn du spielen willst, musst du vorbereitet sein: Helm und Augenschutz sind erforderlich. Sogar die Schneebälle werden durch eine Maschine hergestellt. Und natürlich brauchst du warme Kleidung! Sieht nach jeder Menge Spaß aus 😉

Skier, die neon leuchten

Ein Filmmeisterwerk von Mathieu Bijasson, das fünf Preise abgeräumt hat. Bijasson fährt mit Skiern die Schneepiste runter, die grün leuchten. Erinnert mich ein bisschen an Star Wars und deren Lichtschwerter.

Geht da noch mehr?

Aber selbstverständlich geht da noch mehr! Sweetgrass Productions hat ein Video mit LED-Skianzügen gefilmt. Herausgekommen ist ein Film mit cooler Musik und noch cooleren Bildern!

 

Ganzkörper Skianzug – Buggy Ski

Wie bekommt man am meisten Aufsehen auf der Schneepiste? Ganze einfach, mit dem Buggy Ski. Die Alternative zum Snowboard und Skier.

Ganzkörper Skianzug von Jean Yves Blondeau

Ich kann nicht sagen, ob ich das cool oder dämlich finde. Jean Yves Blondeau stellt ihn jedenfalls vor, den Buggy Ski. Ein Ganzkörperanzug mit zahlreichen Protektoren und sieben kleinen Skier – an den Füßen, Beinen, Armen und einer auf der Brust. Damit rast er die Schneepiste runter, als ob er in einer Wasserrutsche mit dem Kopf voraus rutschen würde. Das Ding auszuprobieren wäre schon mal drin, oder?

Die Idee stammt vom Buggy Rollin’. Selbstverständlich erfunden von Jean Yves Blondeau höchstpersönlich. Wer will kann sich den Inline Skater Anzug für schlappe 4.500 Euro zulegen: http://www.onlineskaten.de/news-18049-die-rustung-von-buggy-rollin-zum-kauf-freigegeben.html