Skateboard Stunt Double – The Amazing Spider Man

Jap, das gibt es tatsächlich: Skateboard Stunt Doubles! Und solch einer ist zum Beispiel William Spencer:

Falls ihr The Amazing Spider Man gesehen habt erinnert ihr euch bestimmt noch an die Skateszene im alten Industriegebiet!? Für diese Szene hat William Spencer sein Deck mit auf’s Set gebracht.

Als einer der erfolgreichsten Skating Stunt Doubles macht er seinen Job hervorragend! Angefangen hat er wie jedes andere Skater Kid auch, mit ’normalem‘ Skaten auf der Straße und in Skateparks. Er hat sich unterschiedliche Skatevideos angesehen und die Tricks nachgemacht. Das tat er so gut, dass er sogar eigene Video Parts in Skateboardvideos bekam und von großen Skateboardfirmen gesponsert wurde.

Irgendwann wurde ihm das ’normale‘ Skateboarding zu langweilig. Für William Spencer sollte es individueller sein. Also fügte er mal hier und mal da ein paar weitere Moves mit ein, die zuvor noch keiner in Verbindung mit Skateboarding je gesehen hat. Und plötzlich wurde die Aufmerksamkeit um William enorm groß. Es folgten die ersten Filmauftritte und Stunts. Eines Tages klingelte dann das Telefon. Es war Hollywood! Der Stuntleiter des Films The Amazing Spider Man war am Apparat und bat Spencer darum, das Skate Double von Andrew Garfield – dem Schauspieler von The Amazaing Spider Man – zu werden. William willigte ein. Ganz großes Kino!

Das Ergebnis seht ihr im folgenden Video:

Wie alt muss man zum Skaten sein?

„Man ist so alt wie man sich fühlt“, sagt man so schön.

Jeff Hall hat mittlerweile 52 Jahre auf dem Buckel, aber auf dem Skateboard ist er immer noch ein Jungspund. Er knallt Tricks an der Miniramp hin, so dass manch einem kleinen 360 Flipper Hören und Sehen vergeht. Von Opa kann hier nicht die Rede sein.

Einen Drop In wie diesen hab ich vorher noch nie gesehen gehabt. Respect Mr. Hall!

So eine Miniramp – oder wird das ein Pool? – hätte ich damals auch gerne im Garten stehen gehabt. 😉

Where we come from – Ein schlichtes Skateboard Video

Dieser Schwarz-Weiß-Streifen gefällt mir besonders gut. Aggressives Skateboarding ohne viel Schnick Schnack wie Musik und Farbe. Hier wird sich nur auf das Skaten konzentriert.

Mit am Deck sind: Louis Taubert, Albert Nyberg, Barney Page, Brian Delatorre, Flo Marfaing, Tom Penny, Erik J Pettersson, Dani Lebron, Marius Syvanen, Sam Partaix, Ross McGouran und Hjalte Halberg.

Tony Hawk Horizontal Loop

Was für ein krasser Trick. Und was sich Tony Hawk alles einfallen lässt! Damit ist er der Erste, der mit dem Skateboard einen Horizontal Loop schafft. Es scheint als würde Tony Hawk die Schwerkraft überwinden.

Didga die Skater Katze

Diese Katze hat es echt drauf! Didga skatet wie ein Profi. Selbst Hunde werden einfach übersprungen.

Wie kommt man darauf, einer Katze Tricks beizubringen?

Didga ist die Katze von Robert. Und Robert ist eigentlich Hundetrainer in Australien. Eines Tages adoptierte Robert Didga aus einem Tierheim und versuchte dieser tapsigen Katze Tricks beizubringen.  Dadurch wurde er ein noch besserer Hundetrainer und die Hunde lernten sich in Gegenwart einer Katze zu benehmen 😉

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner