Vom Bett aus zum Schreibtisch klettern

Wenn der Weg zum Schreibtisch zu langweilig geworden ist

Daniel Cutts hat sich eine coole Idee für sein Zimmer ausgedacht. Über dem Bett hin zum Schreibtisch hat er mehrere Klettergriffe montiert. So lässt es sich locker vom Bett aus zum Schreibtisch klettern.

VERPASSE KEINE SPORTVIDEOS MEHR – KOMM‘ ZU UNS AUF FACEBOOK UND FINDE NEBEN VIDEOS AUCH BILDER, ZITATE UND GIFs.

Klettern in Thailand

Die Kletter-Route “Beauty and the Beast” in Tonsai, Thailand.

Für Kletterfreaks, die gerne weit verreisen, ist die Kletter-Route “Beauty and the Beast” (5.10c/d) ein Must Have. Mit türkisem Wasser und Sandstrand erstreckt sich der Felsen direkt am Meer in die Höhe. Eine atemberaubende Kulisse.

Das Highlight ist der mannshohe Stalaktit, den es zu greifen und schließlich zu besteigen gilt. Aber manch einer muss sich erst einmal mental dazu überwinden. 😉

 

VERPASSE KEINE SPORTVIDEOS MEHR – KOMM‘ ZU UNS AUF FACEBOOK UND FINDE NEBEN WEITEREN VIDEOS AUCH BILDER, ZITATE UND GIFs.

Seilfreier Aufstieg am El Capitan

Der Felsvorsprung El Capitan im Yosemite Nationalpark hat eine Höhe von 2.307 Meter. Und als ob eine aufsteigende 1.000-Meter-Wand nicht anspruchsvoll genug wäre, fügt Profi-Rock Climber Alex Honnold eine weitere Schwierigkeitsstufe hinzu, indem er den Aufstieg Solo und ohne die Sicherheit eines Seils macht. Nicht zu jedermanns Überraschung ist er die erste Person, die verrückt genug ist, das zu machen. Und Jimmy Chin war da, um alles zu filmen.

So klettert die 9-jährige Ashima Shiraishi

Ashima Shiraishi verzaubert die Kletterwelt mit Ihrem Talent und ihrer Hingabe. Heute, im Alter von 15 Jahren (geboren am 3. April 2001), ist sie bereits eine außergewöhnliche und erfolgreiche Boulderin.

Bereits im zarten Alter von 9 Jahren waren ihre Skills krass und der Weg zur Weltklasse-Kletterin nur eine Frage der Zeit. Aber seht und staunt selbst…

Motivation zum Bouldern

Es ist Wochenende, es regnet und es ist grau. Die beste Zeit also, um Bouldern zu gehen.

Das folgende Video motiviert mich, meine Hände mal wieder mit Hornhaut und Blasen zu ‘zerstören’. Klettersachen sind also eingepackt. Los geht’s zur nächstgelegenen Kletter- und Boulderhalle!

Bei mir um’s Eck ist das Climbmax in Stuttgart. Ist zwar eine private Boulderhalle [also nix mit DAV-Rabatt], aber ‘rockt’ trotzdem – oder vielleicht gerade deshalb umso mehr.

In dem Clip sehen wir Louis Parkinson aus England, einer der besten Boulderer auf der Welt. Ich find’s ziemlich krass, wie er lockig-flockig die Boulder einem nach dem anderen hochsprintet.

David Lama erklimmt Lunag Ri

Schon allein beim Zuschauen des Videos geht mir der Arsch auf Grundeis. Da brauch ich kein echtes Eis unterm Gesäß.

Ganz anders verhält sich es mit David Lama aus Österreich. Der Sportkletterer und Alpinist kennt da nix. Er nimmt die Herausforderung an und setzt als Erster seine Füße auf die Spitze des Lunag Ri. Aber selbstverständlich war auch für Lama und seinem Kletterpartner Conrad Anker das Erklimmen des Berges kein Zuckerschlecken.

Der Berg im Himalaya am Rande von Nepal und Tibet misst eine Höhe von ungefähr 6.907 Meter.